Feierliche Überreichung der Reifezeugnisse an die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrganges 2017





Am Freitag, dem 16. Juni wurden den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrganges 2017 in einer feierlichen Festveranstaltung die Reifezeugnisse übergeben. Hierzu fanden sich die Schüler gemeinsam mit ihren Eltern, Lehrern und zahlreichen Gästen in der Aula des Johann - Gottfried - Seume Gymnasiums ein.






Eröffnet wurde die Festveranstaltung traditionsgemäß von unserem Schulchor mit dem Solisten Jonas Trott.







In seiner Ansprache würdigte unser Schulleiter Herr Anschütz die in diesem Jahr erreichten sehr guten Ergebnisse.



Dies, so Herr Anschütz, ist auf den Fleiß der Schüler, das Engagement der unterrichtenden Lehrer aber auch auf die gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule zurückzuführen. Alle 53 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 12 haben das Ziel - das bestandene Abitur - erreicht. 22 von ihnen schafften eine Durchschnittsnote unter 2,0.

Die Besten von allen erreichten einen Abiturdurchschnitt von 1,2 . Diesen gratulierte unser Schulleiter persönlich.


Katharina Sachs, Annika Preißel, Alina Kliment, Ronja Limburg, Joshua Faber

Für ihre hervorragenden Leistungen auf mathematisch/ naturwissenschaftlichem Gebiet wurde Miriam Schmelz durch Herrn Anschütz gewürdigt. Sie erreichte herausragende Ergebnisse bei Landesolympiaden.





Das Trio Saitenwind mit Annika Bach (Violine), Taria Morgenweck (Harfe) und Florian Adler (Flöte und Cajon) verzauberte das Publikum mit gefühlvoller irischer Musik.




Ein solcher Abend ist immer ein Anlass dazu, besondere Leistungen zu würdigen. Wie bereits Herr Anschütz in seiner Rede betonte, hat die Verfassung der Seminarfacharbeit einen zentralen Stellenwert im Bildungsprozess der Sekundarstufe II. Frau Graser würdigte besonders die Schüler, welche ihre Arbeiten zu Beginn des Jahres einer breiten Öffentlichkeit vorstellten.





Vom Rotary Club Bad Salzungen, vertreten durch Herrn Weyh wurde die Seminarfachgruppe ausgezeichnet, welche sich mit dem Thema "Wenn viel nicht genug ist - die neue Modedroge Chrystal Meth"!


Herr Weyh, Lara Manneck, Katharina Fack, Joshua Faber


Einen bedeutenden Stellenwert an unserer Schule hat seit Jahren die Arbeit des Schülerparlamentes. Viele Schülerinnen und Schüler engagieren sich hierbei mit viel Begeisterung. Frau Enders würdigte einige von ihnen an diesem Abend.





Katharina Sachs, Lisa Zimmer, Konrad Weber


Die scheidenden Mitglieder der ehemaligen Theater AG wurden durch Frau Helm (nicht im Bild) gewürdigt.



Katharina Sachs, Laura Luther, Konrad Weber


Frau Schröder konnte Johannes Günther für seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Chemie auszeichnen.




>


Soziales Engagement spielte schon immer eine große Rolle an unserer Schule. Frau Dittmar würdigte Abiturienten, welche sich am Projekt "Jung trifft Alt" sehr aktiv eingesetzt haben.





Katharina Sachs, Lisa Marie Husche, Hanna Göpfert, Lisa Höhn, Adelina Ibrahimi


Die Gruppe "Darstellen und Gestalten" mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 und 11 hielten uns in unterhaltsamer Art und Weise den Spiegel vor Augen.




Mit den Klängen ihrer Fanfaren gaben Josef Köhler und Marvin Henkel das Signal zur feierlichen Überreichung der Reifezeugnisse (Bilder siehe unten).





Als erstetr Gastredner sprach der Bürgermeister unserer Stadt und Vorsitzende des Fördervereins unserer Schule, Herr Müller zu den Abiturienten.





Im Anschluss daran ergriff der Schulelternsprecher unserer Schule, Herr Dr. Neumann das Wort. In sehr emotionaler, aber auch erfrischender Art und Weise wandte er sich an die Abiturientinnen und Abiturienten und deren Eltern. Dabei würdigte er aber auch das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer, sowie den persönlichen Einsatz aller Mitarbeiter unserer Schule. Ebenso würdigte er den Einsatz und die gute Zusammenarbeit mit den Elternsprechern der Abiturklassen. Einen besonderen Dank sprach er Frau Enders aus, welche sich ganz besonders für die Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Schülern und Eltern seit vielen Jahren einsetzte und nun in den wohlverdienten Ruhestand geht.







Herr Dr. Neumann, Herr Naumann, Frau Sachs




Als letzter sprach der Schülersprecher unserere Schule, Christian Neumann zu den Anwesenden.



Christian Neumann


Mit einem sehr schönen Musikstück leiteten Sandra Naumann am Klavier und Pauline Hermann mit wunderschönem Gesang zu dem Teil des Abends über der traditionsgemäß den Abiturienten vorbehalten bleibt.





Die Abiturienten bedankten sich bei all denen, die ihnen bei ihrer schulischen Entwicklung zur Seite standen. Der Schule überreichten sie ein Abschiedsgeschenk.




Unsere Schulleitungsmitglieder Frau Dittmar, Herr Anschütz, Frau Schröder


Die Stammkursleiter Herr Rothe und Frau Schmidt


Die Elternvertreter Herr Weber, Herr Naumann, Frau Sachs, Frau Ibrahimi



Mit dem Lied "Feuerwerk" verabschiedete sich der Chor der Abiturienten mit den beiden Solisten Paula Hermann und Jonas Trott.




Als Gruß an alle Eltern trug Lucy Weinbach ein sehr emotionales Gedicht vor.
Danke dafür!




An dieser Stelle sei all denen recht herzlich Danke gesagt, welche dieser Feierstunde einen würdigen kulturellen Rahmen gaben. Dies waren der Chor unter der Leitung von Frau Günther und Frau Wolfram und viele kleine und große Solisten. Danke auch der Gruppe Darstellen und Gestalten unter Leitung von Frau Helm.

Danken möchten wir abschließend auch Lucas Männecke und Alexander Schott aus der Klassenstufe 9, welche für die Technik verantwortlich waren und diese Aufgabe sehr professionell bewältigten..





Übergabe der Reifezeugnisse!